Mules

Wie ich euch Anfang des Monats erzählt hatte, habe ich eine neue Kategorie für den Blog geplant: das Mode ABC. Hier möchte ich euch ein paar Themen aus der Welt der Mode erklären und näher bringen, wie zum Beispiel verschiedene Styles, Kleidung, Konzepte, Trends, Designer und so weiter. Heute gibt es das erste Thema für euch, wir werden über einen aktuellen Schuhtrend reden: Mules.

Vielen von euch sind Mules vielleicht noch kein Begriff, eher bekannt wird euch diese Art von Schuh wohl unter dem Begriff Pantolette oder Clog sein. Ja, und woran denkt man bei diesen Begriffen als erstes? Ich vermute viele von euch werden sich nun fragen, wie dieser Schuh ein Trend sein kann und ihr werdet vermutlich eher eure Oma und den Garten damit in Verbindung bringen. Aber all diese Gedanken könnt ihr nun verwerfen, denn die Mules haben ein ganz frisches Makeover bekommen! Große Designer wie Céline, Philip Lim, Jenny Kanye und Victoria Beckham haben den Pantoletten ein neues Design gegeben, das dringend notwendig war: die Abstätze sind höher, das Aussehen moderner und auch den nervigen „Clack-Clack“-Sound werdet ihr hier nicht mehr zu hören bekommen.

Die Slip-on-Schuhe überzeugen durch ihre Einfachheit und gleichzeitige Coolness, ein Schuh den ihr vom Tag bis in die Nacht tragen könnt und dabei erinnert rein gar nichts mehr an die aus den 60er Jahren bekannten Clogs. Gebt ihnen also eine Chance, denn ich bin sicher, dass die Mules euch mit ihrem neuen Look überzeugen werden.

Am Anfang dieses Beitrags könnt ihr euch ein paar Beispiele anschauen, die ich für euch in einer Collage zusammengestellt habe – sowogl im Low Budget als auch im High Budget Bereich. Welcher ist euer Favorit?

Wenn noch weitere Fragen bezüglich der Mules habt, lasst es mich wissen. Egal ob ihr Outfit-Ideen braucht oder euch eine andere Frage auf der Seele liegt – immer raus damit 🙂

P.S.: Mules ist übrigens einfach nur das französische Wort für Pantoletten, klingt aber weitaus besser 😉