Modeblog Berlin

Eines meiner Lieblingskleidungsstücke für diesen Frühling: lockere Hosen mit weiten Beinen. Ihr fragt euch wieso? Naja, sie sind genauso bequem, wie sie aussehen 😉 Neulich habe ich also eines meiner neuesten Eroberungen, die Hose von Qed London, mit einerm bauchfreien Pullover kombiniert (ich hatte euch ja bereits in diesem Post erzählt, dass ich nun öfter mal bauchfrei tragen möchte).

Neben dem Bauchfrei-Pullover von Zara gibt es aber noch weitere Möglichkeiten, wie ihr Hosen mit weiten Beinen kombinieren könnt: zum Beispiel mit einem schlichten weißen oder schwarzen Shirt. Und wenn ihr im Bereich der Schuhe etwas ändern wollt, dann könnt ihr durch die Kombination mit Sneakern oder Slip-Ons einen tollen Edgy-Look erstellen – dies, um nur ein paar Ideen zu nennen. 😉 Wie auch immer… kommen wir zurück zu diesem Outfit: außer dem Pullover habe ich noch meine alte Zara Lederjacke, meine geliebte Michael Kors Selma Tasche sowie ein paar schwarze Asos High Heels zu der Hose kombiniert. Ich hoffe, euch gefällt dieses Outfit! 🙂

Oh und übrigens: endlich kann ich wieder öfter High Heels & Co. tragen! Yaaaay – ich liebe die Frühling- / Sommersaison <3 Qed London Hose

Fashionblogger Jacky von Whaelse.com Michael Kors Selma Tasche lockere Hose bauchfreier Pullover von Zara Asos High Heels Zara Lederjacke Thomas Sabo Kette DKNY Keramik Uhr

Zara Lederjacke // Zara Bauchfrei-Pullover // Qed London Hose // Asos High Heels // Michael Kors Selma Tasche // DKNY Keramik Uhr