sidebar öffnen

Kategorie: Mood Week

Leo Kleid

Dieser Post ist Teil der aktuellen Mood Week: Leo Print Eine schöne neue Woche euch allen. Lasst uns diesen Montag mit dem letzten Mood Week Outfit starten, in dem ich euch zeige, wie ihr das fünfte Kleidungsstück mit Leo Print, dem Leo Kleid, kombinieren könnt. Leopard Kleid – für Tag und Nacht Mit Leopard Kleidern …
Weiterlesen

Roter Leo Print

Dieser Post ist Teil der aktuellen Mood Week: Leo Print Roter Leo Print Ich habe euch ja bereits gesagt, dass es eine große Auswahl an verschiedenen Styles zu entdecken gibt, wenn es um Leo Print geht. Leo Print muss vor allem nicht immer schwarz-weiß bzw. in Brauntönen gehalten sein, Leo kann auch sehr farbenfroh sein, …
Weiterlesen

Leo Mantel

Dieser Post ist Teil der aktuellen Mood Week: Leo Print Herbst Must-Have: der Leo Mantel Der Mantel im Animal Print, genauer im Leo Print ist definitiv ein Must-Have in diesem Herbst. Es ist kein Geheimnis, dass Leo Print ein Klassiker ist, der immer mal wieder in und auch aus der Mode kommt und das Saison …
Weiterlesen

Leo Schal

Dieser Post ist Teil der aktuellen Mood Week: Leo Print Ich weiß, nicht allen von euch wird der erste Mood Week Look gefallen haben, richtig? Ich vermute, das liegt daran, dass nicht alle von euch Fans der Sweat Pants sind und diese weder zu Hause noch auf der Straße tragen würden… nunja, das ist ok! …
Weiterlesen

Leo Sweet Pants

Dieser Post ist Teil der aktuellen Mood Week: Leo Print Sweat Pants im Alltag In diesem Post zeige ich euch, wie ihr Sweat Pants in eurem Alltag tragen könnt. Sweatpants oder auch Jogginghosen sind schon lange nicht mehr nur für Zuhause geeignet. Inzwischen gibt es so viele verschiedene Styles, die sich wunderbar auf der Straße …
Weiterlesen

Mood Week: Leo Print

Ich musste neulich feststellen, dass ich inzwischen so einige Kleidungsstücke mit Leo Print im Kleiderschrank zu hängen bzw. liegen habe. Ich glaube, es müssten so um die 10 sein – wow. Genau aus diesem Grund und weil Leopard Print immer noch im Trend ist und ich ihn vor allem für den Herbst sehr schön finde, …
Weiterlesen

Viele, deren Englisch vielleicht schon etwas eingerostet ist, werden grübeln was denn eine „Mood Week“ ist. Ich kläre euch kurz auf, damit ihr wisst, worum es bei diesem Thema geht und ihr euch gezielt informieren könnt. Also das englische Wort „“mood“ bedeutet übersetzt soviel wie „Stimmung“, „Laune“, „Gemütslage“. Konkret dreht sich die Mood Week also um die modische Umsetzung einer Stimmungslage oder einer Gemütslaune. Ganz gleich wie ihr es nun übersetzen möchtet, ist dies eine von mir erstellte Themenwoche, die euch Looks und Outfits zu einem ganz bestimmten Themengebiet präsentieren wird. Wir alle haben ja unsere absoluten Lieblingsstücke, wie etwa Jeans oder Röcke, Lederjacken…! Die Liste lässt sich endlos lange fortsetzen. Der Clou dabei ist, dass ich euch daraufhin, nachdem das Thema festgelegt ist, 5 verschiedene Stile und Kombinationsmöglichkeiten mit einem modischen Thema zeigen werde. Ich hoffe, ihr könnt euch dabei etwas abschauen, den gezeigten Stil mit anderen Teilen abmischen, verfeinern und euren Wünschen gemäß abändern. Hauptsache es passt zu euch und eurem persönlichen Stil und Geschmack und ihr fühlt euch wohl mit dem Look.

Einmal im Monat suche ich ein cooles Kleidungsstück heraus, zu dem ich euch gerne 5 verschiedene Looks zeigen möchte und im Mood Board wartet jeden Sonntag vor der Themenwoche die entsprechende Vorschau auf euch – damit ihr euch auch gleich darauf einstellen könnt und hoffentlich gespannt sein werdet, was ich euch an modischer Vielfalt „servieren“ werde. In der ersten Mood Week hat sich alles um Jeans gedreht. Jenas sind super, findet ihr nicht auch? Der Denim-Look lässt sich auf so wunderbare, unkomplizierte Weise mit anderen Stücken kombinieren und jedes mal sieht das ganze Outfit anders aus. Mann muss seinen Kleiderschrank gar nicht bis zur Explosion vollstopfen, um neue Looks zu zaubern. Wählt die Stücke immer mit Bedacht und denkt euch aus, was man damit alles machen könnte oder zu was passt dies und das am besten und besitze ich diese Kleidung schon? Das sind so die wichtigsten Fakten, wenn es um das Kombinieren der Kleidungsstücke geht. Accessoires werden leider oft unterschätzt. Dabei sind setzen gerade kleine Accessoires unglaubliche Akzente und verwandeln ein Outfit entweder in schlicht, glamourös, schlicht oder sportlich und elegant. Mit meinem Mood Week-Thema, den Jeans, ist die Kombinationsmöglichkeit praktisch unendlich. An 5 Tagen haben ich euch dazu 5 verschiedene Outfits gezeigt, aber jeden Tag mit einer anderen Jeans. Seid einfach kreativ, mischt Muster und Farben, lasst die Fantasie immer mitmischen. Die Kleidung ist immer so etwas wie der Spiegel eurer Persönlichkeit, vergesst das bitte nie! Aber um wieder auf die Mood Week zu sprechen zu kommen…ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie groß die Vorfreude immer ist, mir neue Themen zu überlegen. Vor lauter Auswahl ist es aber nicht immer leicht. Der Spruch „Wer die Wahl hat, hat die Qual“ trifft es eindeutig auf den Punkt. Ich freue mich natürlich sehr, wenn ihr einen guten Themenvorschlag für die Mood Week habt. Ich werde diese natürlich ernst nehmen und beherzigen. Vielleicht seht ihr ja bald euren Vorschlag in den zukünftigen Mood Weeks. Seid gespannt, was ich euch zu zeigen habe!

In einer weiteren Mood Week gin es um das Thema „schwarzes Kleid“ und dabei habe ich nicht immer dasselbe Kleid genommen, nein! Hier war das Mood-Thema praktisch ein schwarzes Kleid. Es musste einfach nur schwarz sein, aber ob lang, kurz eng oder weit, habe ich je nach Stimmung an den 5 Tagen ausgewählt. Ich denke, nein ich bin mir sogar sicher, dass jedes Mädchen und jede Frau in den Weiten ihres Kleiderschrankes mindenstens ein schwarzes Kleid finden wird. Einfach jede hat so ein Kleid. Es ist anscheinend bei jeder Frau so ein innerer Anschub, der sie beim Shoppen in die Richtung mit schwarzen Kleidern lenkt und ehe man es registriert hat, ist der Einkauf auch schon getätigt. Ich wette mit euch, ihr kennt das! Haltet solch ein Stück in Ehren, denn ihr werdet sehen, dass solch ein Kleid praktisch nirgendwo unpassend ist. In der Mood Week mit diesem Thema habe ich 5 verschiedene Stylingtipps vorgestellt, aber alle 5 hatten das eindeutige Thema „schwarzes Kleid“. Seht euch an, welche Varianten es davon gibt und ich hoffe dies wird zu einer Inspirationsquelle für euch sein. Über eure Meinung und Kommentare freue ich mich natürlich immer! Von den kommenden Mood Weeks könnt ihr euch noch viel erwarten, denn neben bestimmten Kleidungsstücken, werde ich für euch Themen wie zum Beispiel Shops, Designer, verschiedene Stile und vieles mehr genauer unter die Lupe nehmen und euch meine Ergebnisse pünktlich auf meinen Fashionblog vorstellen. Ich werde mich bei der Wahl für die monatlichen neuen Beiträge einfach an meinen „moods“ orientieren. Probiert es auch aus, es macht wirklich viel Spaß und ihr lernt euch dadurch viel besser kennen und könnt euren Stil von anderen abheben und verfeinern. Alle Möglichkeiten stehen euch offen!